März

Wichtiger Hinweis!

Leider müssen auch wir auf die aktuelle Situation reagieren. Alle Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt, auch die der Berliner Volkshochschulen und Staatlichen Museen. Ebenso ist unser Umweltbildungszentrum geschlossen. Wir wollen Ihnen aber Angebote zur eigenen Naturentdeckung bieten. Bitte schauen Sie auf unsere Website unter "Aktuelles"

Nutzen Sie vielleicht doch unsere Baumführer, um selbst die Bäume im Britzer Garten zu erkunden oder besuchen Sie unseren Naturerkundungspfad in der Spontanvegetation.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

 

Erste Blüten
Die ersten Blüten des Jahres dürften die Winterblüher sein wie Duftender Schneeball, Winterblüte und Zaubernuss. Vielleicht trauen sich auch schon die ersten Frühblüher aus dem Boden. Beate Schönefeld zeigt die ersten Blüten im Britzer Garten.
Sonntag, 1.3., 11.00 Uhr
Treffpunkt: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum, Entgelt: 3,50 €, erm. 2,50 €

Natur für Familien: Duftende Krokusse
Lila, weiß oder gelb? Familien erforschen mit Kathrin Scheu-rich, welche Krokusse am besten duften, welche Hya-zinthen die meisten Blüten haben und welche Frühblüher uns im Britzer Garten schon den Frühling verkünden.
Sonnabend, 7.3., 14.00 - 16.00 Uhr
Ort: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum, Entgelt: Erw. 3,00 €, Kinder 2,00 €

Seltene Gäste im Britzer Garten
Anfang März besteht die Chance, dass bei günstigem Wetter im Britzer Garten verschiedene Entenarten durchziehen, z.B. Krick-, Schnatter- und Löffelente. Diese möchte Bernd Steinbrecher an den Gewässern beobachten.
Sonntag, 8.3., 9.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Buckower Damm, Entgelt: 3,50 €, erm. 2,50 €

Natur für Kinder: Wie klingt die Natur?
Dirk, Maikel und Nicole wollen sich zusammen mit Kindern zwischen 7 und 12 Jahren den Geräuschen der Natur widmen. Wir wollen heraus-finden, warum eine Nachtigall so schön singen kann, ein Hirsch so laut röhrt und mit welchen Mitteln wir diese Geräusche am besten nachahmen können.
Sonnabend, 14.3., 12.00 - 15.00 Uhr
Ort: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum, Entgelt: 4,00 €, Anmeldung: Tel. 703 30 20

Amphibien unterwegs
Grasfrösche, Erdkröte und Molche beginnen bereits im März mit dem Weg zu den Laichgewässern. Begleiten Sie Renate Weidenhammer-Schwittay auf ihrem Kontrollgang am Krötenzaun und erfahren, welche Arten im Britzer Garten derzeit auf der Wanderung sind.
Sonntag, 15.3., 9.30 - 11.30 Uhr
Treffpunkt: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum, Entgelt: 3,50 €, erm. 2,50 €

Mitmachwerkstatt „Wir bauen Insektenhotels“
Alle reden über´s Insektensterben. Wir unternehmen etwas dagegen und bauen Nisthilfen für einzeln lebende Bienen und Wespen, die anschließend mit nach Hause genommen werden können.
Sonntag, 15.3., 12.00 - 15.00 Uhr
Ort: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum, Entgelt: für das Basteln 3,50 €

Krötenwanderung im Britzer Garten
Während eines Kontrollgangs an den Krötenzäunen stellt Inga Böttner die häufigsten Berliner Amphibien-Arten und ihre Lebensweise vor. Eine Veranstaltung der VHS Tempelhof-Schöneberg
Sonnabend, 21.3., 9.30 - 11.30 Uhr
Treffpunkt: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum, Entgelt: 6,34 €, erm. 4,67 €, Anmeldung: bei der VHS

Wilde Kräuter - Grüne Wunder
Die ersten Wildkräuter strecken sich vorwitzig über den Erdboden und zeigen Ihre Schönheit. Gut für uns und voll an Kraft, Mineralien und anderen Pflanzenstoffen stehen sie uns zur Verfügung. Je nach Witterung kann Olaf Tetzinski vielleicht schon eine erste Pesto-Probe anbieten.
Sonntag, 22.3., 13.00 - 14.30 Uhr
Ort: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum, Entgelt: 3,50 €, erm. 2,50 €

Natur für Senioren: Frühlingsspaziergang
Dr. Friedrich-Karl Schembecker will auf einem Rund-gang durch den Britzer Garten nach Frühlingsboten in der Tier- und Pflanzenwelt suchen. Interessierte sind herzlich eingeladen, ihn zu begleiten.
Mittwoch, 25.3., 11.00 - 12.30 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Mohriner Allee, Entgelt: 2,50 €

Natur für Familien: Essbare Blätter und Blüten
Zarte Blätter an Salatbäumen, saftige Blüten auf den Wiesen: Die Natur schenkt uns viele Gaumenfreuden. Bei einem Streifzug mit Kathrin Scheurich kann gesucht und probiert werden. Außerdem wird die erste leckere Kräuterbutter hergestellt.
Sonnabend, 28.3., 14.00 - 16.00 Uhr
Ort: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum, Entgelt: Erw. 3,00 €, Kinder 2,00 €

Der Frühling ist da!
Der Frühling ist angekommen und das merkt man: Die Tage sind wieder länger, viele Vögel singen und auch in der Pflanzenwelt tut sich was. Viele Frühblüher wie Blau-sternchen und Krokus stehen jetzt in voller Blüte. Beate Schönefeld zeigt die Frühlingsboten in der Pflanzenwelt.
Sonntag, 29.3., 11.00 Uhr
Treffpunkt: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum,Entgelt: 3,50 €, erm. 2,50 €


Copyright