Umweltbildungsangebote für Erwachsene - Britzer Garten

Wichtiger Hinweis!

Leider müssen auch wir auf die aktuelle Situation reagieren. Alle Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt, auch die der Berliner Volkshochschulen und Staatlichen Museen. Ebenso ist unser Umweltbildungszentrum geschlossen. Wir wollen Ihnen aber Angebote zur eigenen Naturentdeckung bieten. Bitte schauen Sie auf unsere Website unter "Aktuelles"

 

Nutzen Sie vielleicht doch unsere Baumführer, um selbst die Bäume im Britzer Garten zu erkunden oder besuchen Sie unseren Naturerkundungspfad in der Spontanvegetation.

 

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

 

 

Vorträge und Führungen

Vorrangig an den Wochenenden bietet das Freilandlabor Vorträge und Führungen für interessierte Bürgerinnen und Bürger im Britzer Garten, auf dem Tempelhofer Feld und anderen Standorten an. Laien und Fachleute können sich dabei über die Tier- und Pflanzenwelt in der Stadt und über das Gärtnern informieren. Die Themenvielfalt reicht von Vögeln und Fledermäusen über Wildkräuter und Pflanzenbestimmung bis zu Garten- und Balkongestaltung.

Zum Lernen ist man nie zu alt. Es findet einmal im Monat die Veranstaltung "Natur für Senioren" statt. Hier werden Naturphänomene bei Führungen oder Vorträge erklärt. Ebenso gibt es in Kooperation mit dem Malteser-Hilfsdienst einmal monatlich eine Veranstaltung für Demenzkranke und ihre Angehörigen.


Auch für Gruppen bieten wir nach Vereinbarung Führungen, Vorträge und Seminare an. Die meisten Veranstaltungen finden im Britzer Garten statt, aber wir kommen auch in verschiedene Einrichtungen, um dort die Natur in der Stadt oder andere Themen rund um den Natur- und Umweltschutz vorzustellen.
Wichtig
e Kooperationspartner sind die Volkshochschulen der Bezirke Neukölln, Tempelhof-Schöneberg und Pankow, die seit vielen Jahren mit dem Freilandlabor zusammenarbeiten.

 

Informationstage

Regelmäßig veranstalten wir Informationstage zu besonderen Themen. Die jährlichen Highlights sind der „Tag des Pilzes" in Zusammenarbeit mit der Pilzkundlichen Arbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburg e.V. und der „Apfeltag“ mit dem Pomologenverein Brandenburg e.V.
Das Freilandlabor fehlt natürlich nicht beim „Langen Tag der StadtNatur", organisiert von der Stiftung Naturschutz Berlin. Inzwischen schon traditionell bieten wir hier die „Lange Nacht des Freilandlabors“ mit vielen Führungen für Kinder und Erwachsene an.

 

 

Kreative Workshops

Zum Veranstaltungsprogramm gehören auch kreative Workshops wie die Verarbeitung von Kräutern, das Schöpfen von Papier oder das Filzen. Die Workshops finden in der Regel sonntags statt. Neu ist die Veranstaltung "Natürlich kreativ". Einmal monatlich können Kinder,Erwachsene und Familien mit Naturmaterialien gestalten, Landart im Park entwickeln u.ä.

 

Kunst und Biologie

In Zusammenarbeit mit der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin findet die Veranstaltungsreihe „Kunst und Biologie" statt. Während der zweistündigen Führungen werden Gemälde des Mittelalters bis zum 18. Jahrhundert unter kunsthistorischen und biologischen Aspekten betrachtet und erläutert. So wird die symbolische Bedeutung von Pflanzen, Vögeln und Insekten, die auf den Gemälden dargestellt sind, erklärt.

zum aktuellen Programm

Copyright