Kita - Tempelhofer Feld

WiesenforscherDas Forscherzelt auf dem Tempelhofer Feld wird seit vielen Jahren auch von Kitagruppen besucht. Für Kinder ist schon allein die Weite des Tempelhofer Feldes inmitten der sie umgebenden Stadt etwas ganz Besonderes. Auf unseren Streifzügen können die Kinder die Natur auf sich wirken lassen, sie erleben und erforschen. Sie tauchen ein in die weiten Wiesen des Tempelhofer Feldes. Sie sehen, hören und fühlen die sie umgebende Natur und werden durch kleine Spiele angeregt, die Perspektiven zu wechseln und zum Beispiel in die Rolle eines Grashüpfers zu schlüpfen. So lernen die Kinder auf anschauliche Weise etwas über die Lebensweise einzelner Tiere und werden ermutigt, Zusammenhänge herstellen.

Schafe Tempelhofer FeldJe nach Schwerpunktthema lernen wir zum Beispiel die Wiese als Lebensraum für Insekten kennen, beobachten die Feldlerchen bei ihrem typischen Singflug oder die Rauchschwalben bei der Insektenjagd. Wir erforschen, woher der Wind weht und wie Wolken entstehen, warum im Herbst die Blätter bunt werden und können auch den Schafen der Pflege der Wiese zusehen. Die Veranstaltungen auf dem Tempelhofer Feld können zwischen den Oster- und Herbstferien (April – Oktober) angeboten werden.

Folgende Themen sind möglich:            
Frühling/Sommer: Insekten und andere Tiere auf der Wiese, Pflanzen auf der Wiese
Ganzjährig: Wind und Wetter, Vögel, Bäume, Schafe als Landschaftsgärtner und Wolllieferant

Die Naturstreifzüge können telefonisch vereinbart werden. Der nächste Termin ist am Montag, den 23. März 2020 werden ab 9 Uhr unter der Telefonnummer 030/703 30 20.

Ansprechpartnerin für Kita-Angebote auf dem Tempelhofer Feld: Steffi Haubold

Telefon: 030/ 703 30 20 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Copyright