Schule

Unterricht im Britzer Garten

Wir bieten Schulklassen aller Jahrgangsstufen ganzjährig handlungsorientierten Unterricht zu verschiedenen Themen aus Natur und Umwelt an. Unser Ziel ist es, eine Naturerfahrung mit dem Lernen über biologische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge zu verbinden. Je nach Thema kommen Geräte wie Fernglas, Stereolupe oder Mikroskop zum Einsatz und/oder werden Experimente in den Unterricht integriert. Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Die Gebühr für Unterricht und Parkeintritt beträgt 25,00 € pro Schulklasse.

 

Folgende Themen sind u. a. möglich:

Frühjahr

Frühblüher, Amphibien, Wasservögel, Singvögel

Sommer

Lebensraum Teich, Gewässeruntersuchung, Bodentiere, Schnecken, Insekten, Wiese, Bäume, Pflanzenfamilien

Herbst

Bodentiere, Spinnen, Bäume und ihre Früchte, Experimente zu Luft und Fliegen

Winter

Vögel im Winter, Rabenvögel, Überwinterungsstrategien bei Tieren und Pflanzen, Spuren, Versuche zur Wärmeisolation

Ganzjährig

Mikroskopieren, Experimente zum Thema Luft und Fliegen, Experimente zum Thema Schwimmen und Sinken, Fuchs in der Großstadt, Filzen

 

Rallyes durch den Britzer Garten

Für die Gestaltung von Wandertagen und Ausflügen haben wir zwei Rallyes durch den Britzer Garten entwickelt, die Lehrkräfte mit ihren Klassen selbstständig durchführen können. Gerne informieren wir Sie über Zielgruppe, Dauer und Ablauf der Rallyes und verschicken die Ralleybögen per Mail.

 

Unterricht auf der Tempelhofer Freiheit

Seit September 2011 bieten wir freilandbiologischen Unterricht auch an unserem neuen Standort Tempelhofer Freiheit an. Auf dem Gelände der ehemaligen Wetterstation nahe Haupteingang Oderstraße steht von April bis Oktober das Forscherzelt des Freilandlabors Britz. Schulklassen können zu folgenden Themen praktisch forschen: Insekten und andere Wirbellose auf der Wiese, Pflanzen auf der Wiese/Pflanzenbestimmung, Vogelbeobachtung, Wind & Wetter.

Kosten: 25,00 € pro Schulklasse

 

Projekt „Bionik und Stadtnatur“ Materialkisten zum Verleih für Grund- und Oberschulen

Was hat der Klettverschluss mit der Klette zu tun? Unser Projekt „Bionik und Stadtnatur“ – gefördert durch die Bayer Science & Education Foundation – entführt Schülerinnen und Schüler ab der 4. Klasse mit Hilfe von spannenden Experimenten in die Welt der naturwissenschaftlichen Forschung. Aus dem weiten Feld der Bionik haben wir Themen ausgewählt, die für Schüler verständlich sind, da sie ihnen in der Stadtnatur begegnen.

Je eine Doppelstunde befasst sich mit einer bionischen „Erfindung“. Zu den folgenden Themen wird beobachtet, experimentiert und mit Modellen gearbeitet:

  • Klettverschluss
  • Lotuseffekt
  • Leichtbauweise
  • Faltstrukturen
  • Gleiten von Flugfrüchten

Zu jedem Thema können Sie eine Materialkiste und unser Handbuch „Bionik und Stadtnatur“ ausleihen und alle Einheiten in der Schule selbständig durchführen. Der Verleih ist kostenlos, es muss eine Kaution hinterlegt werden.

 

Schüleraktion „Papierwende“ 

Wie kann Umweltschutz spannend vermittelt werden und ohne großen Aufwand zum Handeln anregen? Die Schüleraktion des Berliner Netzwerks Papierwende setzt beim Alltagsprodukt Papier an. Klassen lernen, wo unser Papier „wächst“, wie es hergestellt wird, was Recycling ist und wie sie selbst umwelt- und klimafreundlich mit Papier umgehen können. Verschiedene Praxis-Aktionen wie „Papierschöpfen“ und „Regenwaldtheater“ ergänzen die Schüleraktion Papierwende. Für Oberschulen haben wir einen Urwald-Papier-Krimi entwickelt.

Das Netzwerk Papierwende Berlin hat außerdem die Ausstellung „Recyclingpapier macht Schule“ entwickelt, die von Schulen kostenlos ausgeliehen werden kann.

Das Freilandlabor Britz e.V. ist Kontakt- und Koordinierungsstelle des Netzwerks Papierwende Berlin: Wir beraten Sie gerne zu unseren Unterrichtsangeboten und zur Ausstellung. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.papierwende-berlin.de

 

Angebote für Schulen

Ansprechpartnerin für den Bereich Schule: Inga Böttner

e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright