Langer Tag der Stadtnatur am 8.und 9. Juni 2024 mit dem Freilandlabor Britz

An einem Wochenende wird in Berlin gezeigt, wie vielfältig Stadtnatur sein kann. Viele hundert Veranstaltungen werden angeboten, um wildlebende Pflanzen und Tiere kennenzulernen und die Bedeutung von Natur-und Umweltschutz zu verstehen.

Das Freilandlabor Britz ist natürlich auch wieder dabei. Traditionell ist die „Lange Nacht des Freilandlabors Britz“ im Britzer Garten am Sonnabend. Barfußwanderung, Entspannung üben und Spannungsreiches in der Dämmerung erleben für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wird geboten.

Am Sonntag kann dann die Natur auf dem Tempelhofer Feld erforscht werden. Lerchen, Turmfalken können beobachtet werden. Ebenso werden die Spezialisten im Pflanzenreich gezeigt, die mit wenig Wasser in ihren Lebensräumen auskommen.

Auch das neue Projekt „Urbaner Waldgarten Berlin-Britz“ hat ein umfangreiches Veranstaltungsangebot, um das Gärtnern mit der Natur kennenzulernen.

Unsere Veranstaltungen finden Sie in unserem Programm. Tickets gibt bei der Stiftung Naturschutz Berlin unter www.langertagderstadtnatur.de