Umweltpädagogische/r Mitarbeiterin/Mitarbeiter für unser Team gesucht

Das Freilandlabor Britz möchte gemeinsam mit Menschen die Zukunft gestalten.

Wir suchen eine erfahrene und kreative Person mit Leidenschaft für die Entwicklung/Betreuung von Umweltprojekten, die mit der aktiven Beteiligung von Menschen durchgeführt werden, für die Planung von Veranstaltungen und für die Vermittlung von Natur-und Umweltthemen an die verschiedensten Ziel-und Altersgruppen.

Die Arbeitszeit umfasst 34 Stunden/je Woche mit Optionen auf Aufstockung. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVL Berlin 2023. Die Stelle ist unbefristet ab 1.1.2023.

Folgenden Aufgaben umfasst die Stelle:

  • Planung, Koordination von Umweltbildungsprojekten in Stadtquartieren mit Beteiligung verschiedener Ziel-, Altersgruppen sowie Initiativen und Einrichtungen zur Förderung der Umweltbildung, des Klima- und Naturschutzes, der Biodiversität und des nachbarschaftlichen Engagements
  • Planung und fachliche Anleitung von kleinen Projekten mit Partizipation
  • Planung, Koordination der Veranstaltungen, Ausstellungen des Vereins an den verschiedenen Standorten der Umweltbildungseinrichtungen, Vernetzung mit Akteuren und kooperierenden Einrichtungen und Organisationen.
  • Akquise und Entwicklung neuer Projekte incl. Förderungen
  • Kommunikation mit Zuwendungsgebern, beteiligten Verwaltungen u.a. im Bereich Natur-, Klimaschutz, Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Bearbeitung von fachlichen Anfragen, auch von Presse, Pflege der Webseite sowie Facebook-Auftritt.
  • Pflege der internen Kommunikation des Teams.

Wir bieten:

  • eingespieltes Team mit umfangreichen Erfahrungen und Fachkompetenzen
  • viel Gestaltungsspielraum für die Umsetzung eigener Ideen,
  • flache Hierarchien und kurze Wege in einem aufgeschlossenen Umfeld,
  • regelmäßige Feedbackgespräche und Weiterbildungs- und  Entwicklungsmöglichkeiten,
  • eine langfristige Perspektive.

Wir wünschen uns:

  • umfangreiche Berufserfahrung, Engagement und Kreativität in der Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung, besonders in der Projektplanung und deren praktischer Umsetzung.
  • Es sind auch Erfahrungen in der Landschafts-,Freiraum- oder Stadtplanung möglich, die die Partizipation von Menschen an Planung und Umsetzung zum Inhalt haben.
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Verwaltung öffentlicher Zuwendungen bzw. Projektförderungen
  • selbständige und präzise Arbeitsweise, gutes Organisationsvermögen und hohes Verantwortungsbewusstsein,
  • sicherer, sensibler Umgang mit verschiedenen Alters-und Zielgruppen
  • sicherer Umgang mit zu beteiligenden Verwaltungen und Organisationen
  • sehr gute Deutschkenntnisse sowie Englisch in Wort und Schrift.
  • gute Kenntnisse in Office, WordPress und Gestaltungsprogrammen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeit, auch an Wochenenden. Es besteht die Möglichkeit des Homeoffice.

Bewerbungsschluss: 22.12.2022

Freilandlabor Britz e.V.
Förderverein zur Naturerziehung im Britzer Garten
Tempelhofer Damm 45, Gebäude 7a
12101 Berlin
Informationen zu unserer Arbeit: http://www.freilandlabor-britz.de

Ansprechpartner/in: Ursula Müller

Telefon: 030 7033092

E-Mail: u.mueller@freilandlabor-britz.de