Aktuelles Programm

 

Das Veranstaltungsprogramm erscheint alle drei Monate. Es ist im Freilandlabor und an den Kassen des Britzer Gartens kostenlos erhältlich. Auch in verschiedenen Bürgerämtern, Volkshochschulen und Bibliotheken in der Stadt liegt das Programm aus.
Auf Wunsch versenden wir das Programm gegen einen adressierten und frankierten Umschlag (0,70 €). Veranstaltungsankündigungen erscheinen auch in der Berliner Tagespresse, in Veranstaltungs- und Gartenzeitschriften.

Veranstaltungsprogramm November 2015 - Januar 2016 Programm.pdf

Veranstaltungsprogramm Februar 2016 - April 2016 Programm.pdf

Veranstaltungsprogramm Mai 2016 - Juli 2016 Programm.pdf

Veranstaltungsprogramm August 2016 - Oktober 2016 Programm.pdf

Veranstaltungsprogramm November 2016 - Januar 2017 Programm.pdf

Die Führungen im Britzer Garten finden bei Dauerniederschlägen oder Glatteis nicht statt. Bei den Veranstaltungen im Britzer Garten ist zusätzlich der Parkeintritt zu entrichten.

 

 

Goldener Oktober
Bevor das Laub von den Bäu-men fällt, verfärbt es sich in bunten Farben. Beate Schöne-feld zeigt im Britzer Garten den „Indian Summer“.

Sonntag, 30.10., 14.00 Uhr
Treffpunkt: Eisenbahnwaggon, Entgelt: € 3,00, erm. € 2,00

 

November

Jahresvögel und Nahrungsgäste im Britzer Garten
Alle Zugvögel sind nun weggezogen. Dennoch herrscht im Park ein aktives Vogelleben. So suchen die Wintergäste wie Wacholderdrosseln eifrig nach Nahrung. Bernd Steinbrecher beobachtet mit Familien die Vögel im Park.

Sonntag, 6.11., 11.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Buckower Damm, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Windlichter und Laternen
Der November ist die Zeit der Laternenumzüge und der gemütlichen Abende beim Schein eines Windlichtes. Wir laden Erwachsene und Familien zum Basteln von Laternen und Windlichtern herzlich ein. Es können Laternen mit Tiermotiven und Windlichter aus Papier oder anderen Materialien gebastelt werden. Stab und Lampe für Laternen bitte selbst mitbringen!

Sonntag, 6.11., 11.00 - 14.00 Uhr
Ort: Verwaltungsgebäude,
Sangerhauser Weg 1, Entgelt: ab 3,00 € pro Stück


Für Menschen mit Demenz: Bäume im Herbst
Das Farbenspiel in der Natur geht weiter. Das Laub der Bäume verfärbt sich in den schillerndsten Farben. Warum sich die Blätter im Herbst verfärben und anschließend abfallen, erfahren wir bei einem kleinen Rundgang. Eine Veranstaltung des Malteser Hilfsdienstes e.V.

Dienstag, 8.11., 10.30 - 12.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Buckower Damm, Entgelt: 5,00 € inkl. Parkeintr., Anmeldung: Tel. 60 25 77 33

Naturgemäßer Obstbaumschnitt
In einem Wochenendseminar der Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg erläutert Dr. Friedrich-Karl Schembecker, wann, warum und wie Obstgehölze geschnitten werden. Er gibt Tipps zur Wundbehandlung und zu den richtigen Schnittwerkzeugen. Das am ersten Kurstag theoretisch Erlernte wird am zweiten Tag in einem Garten der Teilnehmenden praktisch angewendet.

Freitag, 11.11., 18.00 – 20.00 Uhr und Sonntag, 13.11., 11.00 – 15.00 Uhr
Treffpunkt: VHS Tempelhof-Schöneberg, Barbarossaplatz 5, 10781 Berlin, Raum 118
Entgelt: 21,40 €, erm. 12,20 €, Anmeldung: bei der VHS

 

Kunst und Biologie: Engel und Teufel
Vor allem bei Engels- und Teufelswesen konnten die Künstler ihrem Phantasiereichtum grenzenlos freien Lauf lassen. Für die Engelsdarstellungen orientierte man sich oft an den farbenprächtigen Flügeln von Vögeln. Bei den Teufeln dienten die Insekten oder nachtaktiven Lebewesen zur Anregung. Ursula Müller und Thomas Hoffmann nähern sich dieser Thematik. Eine Veranstaltung der Staatlichen Museen zu Berlin

Sonnabend, 12.11. 11.30 - 13.30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie,
Kulturforum Potsdamer Platz, Entgelt: 10,00 €, zzgl. Eintritt


Natur für Familien: Igel im Winterschlaf
Winterschlaf, Winterruhe oder dickes Winterfell: Tiere haben tolle Tricks, um den Winter zu überleben. Kathrin Scheurich erforscht mit Familien ihre Strategien und hilft Igeln mit einem kuscheligen Häuschen über den Winter.

Sonnabend, 12.11., 14.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Verwaltungsgebäude,
Sangerhauser Weg 1, Entgelt: Erwachsene 2,00 €, Kinder entgeltfrei

 

Spätherbstliche Laub-und Nadelbäume
Bis auf die Eichen und Immergrünen sind die meisten Laubbäume bald kahl. Dennoch haben sie auch im Winter ihren Reiz. Man erkennt jetzt die Form der Baumkronen. Beate Schönefeld unternimmt im Britzer Garten einen Rundgang, auf dem sie heimische und nicht heimische Laub- und Nadelgehölze zeigt.

Sonntag, 13.11., 14.00 Uhr
Treffpunkt: Karl-Foerster-
Pavillon, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

 

Wintergäste im Britzer Garten
Zur Zeit sind im Britzer Garten verstärkt Vogelarten anzutreffen, die hier im Sommer kaum zu beobachten sind: die Wintergäste wie Saatkrähen und Dohlen, Rot- und Wacholderdrosseln. Sie nutzen den Park als Winterquartier. Bernd Steinbrecher geht auf die Suche nach den gefiederten Gästen.

Sonntag, 27.11., 9.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Buckower Damm
Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

 

Adventskränze und Geschenkewerkstatt
Der 1. Advent ist da, und Sie haben noch kein Adventsgesteck und -kranz? Fehlt Ihnen auch ein kleines, originelles Geschenk für Nikolaus? Dann sind Sie herzlich eingeladen, Ihr Adventsgesteck oder ein kleines Geschenk, z. B. aus Natur- oder Recyclingmaterial, selbst zu basteln.

Sonntag, 27.11., 11.00 - 16.00 Uhr
Ort: Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1, Entgelt: je Gesteck ab 3,00 €, je Werkstück ab 1,00 €

 

Dezember

Naturgemäßer Obstbaumschnitt
Auch im Winter ruhen die Gartenarbeiten nicht komplett. Jetzt ist der Schnitt der Obstbäume und –sträucher dran. Wie dieser fachgerecht durchgeführt wird, erläutert Dr. Friedrich-Karl Schembecker in einer Veranstaltung der Volkshochschule Neukölln.

Freitag, 2.12., 18.00 – 21.15 Uhr und Sonntag, 4.12., 11.00 – 15.00 Uhr

Treffpunkt: Kurt-Löwenstein-Haus, Karlsgartenstr. 6, 12049 Berlin, Raum 007
Entgelt: 25,00 €, erm. 14,00 €, Anmeldung: bei der VHS

 

Ausklang des Vogeljahres im Britzer Garten
Selbst im tiefsten Winter sind viele Vogelarten aktiv. Einige der hier gebliebenen Arten wie Rotkehlchen und Kohlmeise singen bei sonnigem Wetter sogar, während die Wintergäste im Britzer Garten nach Nahrung suchen. Familien können Bernd Steinbrecher auf seinem Rundgang durch den Park begleiten.

Sonntag, 4.12., 10.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Buckower Damm
Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €


Naturgemäßer Obstbaumschnitt
Viele Tipps zum naturgemäßen Schnitt von Obstgehölzen  gibt Dr. Friedrich-Karl Schembecker in einer zweitägigen Veranstaltung der VHS Pankow. Die am ersten Kurstag vermittelten  theoretischen
Grundlagen werden am zweiten
Tag in einem Teilnehmergarten angewendet.

Sonnabend, 10.12., 10.30 – 13.30 Uhr und Sonntag, 11.12., 10.30 – 13.30 Uhr
Treffpunkt: Kultur- u. Bildungszentrum Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227, 10405 Berlin, R. 01, Entgelt: 24,44 €, erm. 13,72 €
Anmeldung: bei der VHS


Januar

Stunde der Wintervögel im Britzer Garten
Inga Böttner möchte sich an der bu ndesweiten Zählaktion beteiligen und im Britzer Garten die Standvögel wie Kohlmeise, Haussperling und Amsel sowie Wintergäste wie Wacholderdrossel und Schwanzmeise zählen. Eine Veranstaltung der VHS Tempelhof-Schöneberg

Sonnabend, 7.1., 10.00 – 12.15 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Sangerhauser Weg, Entgelt: 6,50 €, erm. 4,75 € (für 1 Erw. m. Kind)
Anmeldung: bei der VHS

 

Winterspuren von Tieren
Mit Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren geht Inga Böttner im Britzer Garten auf Spurensuche: Fußspuren im Schnee oder Schlamm, Fraßspuren unter Bäumen und auf den Wiesen. Eine Veranstaltung der VHS Tempelhof-Schöneberg

Sonnabend, 7.1., 13.00 – 15.15 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Sangerhauser Weg, Entgelt: 6,50 €, erm. 4,75 € (für 1 Erw. m. Kind)
Anmeldung: bei der VHS

Das Leben der Vögel im Winter
Da es im Winter sehr spät hell wird und sehr früh wieder dunkel, verbringen die Vögel den Tag überwiegend mit der Nahrungssuche. Sie müssen jetzt viel fressen, um ihre Körpertemperatur aufrecht zu halten. Bernd Steinbrecher zeigt die Vogelarten, die jetzt gut zu beobachten sind.

Sonntag, 8.1., 9.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Buckower Damm
Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €


Baumbestimmung im Winter
Bäume können auch im Winter in unbelaubtem Zustand bestimmt werden. Wichtige Bestimmungsmerkmale sind Knospen, Borke und der Kronenaufbau. Beate Schönefeld erklärt, wie es geht.

Sonntag, 15.1., 14.00 Uhr
Treffpunkt: Karl-Foerster- Pavillon, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

 

Naturgemäßer Obstbaumschnitt
Selbst im tiefsten Winter kann an den meisten Obstgehölzen ein Schnitt vorgenommen werden, vorausgesetzt, die Temperaturen fallen nicht unter - 5 °C. Was beim Schneiden zu beachten ist, erläutert Dr. Friedrich-Karl Schembecker in einem Wochenendseminar der VHS Neukölln.

Freitag, 20.1., 18.00 - 21.15 Uhr und Sonntag, 22.1., 11.00 - 15.00 Uhr
Treffpunkt und Entgelt: bitte bei der VHS Neukölln erfragen
Anmeldung: bei der VHS

Natur für Familien: Tierspuren & Meisenkekse
Auf einem Naturstreifzug durch den Britzer Garten entdeckt Kathrin Scheurich mit Familien Fußabdrücke, Fraßspuren und Federn von winterlichen Parkbewohnern. Im Anschluss basteln wir Meisenkekse zum Mitnehmen für die Vogelbeobachtung zu Hause.

Sonnabend, 21.1., 14.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Verwaltungsgebäude,
Sangerhauser Weg 1, Entgelt: Erw. 2,00 €, Kinder entgeltfrei


Wintergäste und Standvögel
Neben Meisen, Nebelkrähen oder Rotkehlchen sind in den Wintermonaten auch Arten zu entdecken, die man im Sommer nicht antrifft, die Wintergäste. Hierzu zählen Rot- und Wacholderdrosseln, Saatkrähen, Dohlen, Erlenzeisige und Schwanzmeisen. Bernd Steinbrecher geht mit Familien auf die Suche nach den gefiederten Gästen.

Sonntag, 22.1., 10.00 Uhr
Treffpunkt: Parkeingang Buckower Damm, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

Kunst und Biologie: Himmel und Hölle
In einer Zeit, die für die Menschen nicht immer lebenswert war, entwickelten sich unterschiedliche Vorstellungen vom Leben nach dem Tod. Viele Maler beschäftigten sich mit dem himmlischen Paradies und mit der Hölle. Pflanzen und Tiere spielten dabei in den Darstellungen eine wichtige Rolle. Ursula Müller und Thomas Hoffmann erklären die Hintergründe der Darstellungen und welche Lebewesen dort abgebildet sind. Eine Veranstaltung der Staatlichen Museen zu Berlin

Sonnabend, 28.1., 11.30 - 13.30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie, Kulturforum Potsdamer Platz, Entgelt: 10,00 €, zzgl. Eintritt


Flechten und Moose
Flechten, Moose und wintergrüne Farne lassen sich bei schneefreiem Wetter im Britzer Garten gut beobachten. Anders als die meisten Pflanzen vermehren sie sich nicht über Samen. Beate Schönefeld erläutert die Lebensweise und Fortpflanzung dieser Pflanzen.

Sonntag, 29.1., 14.00 Uhr
Treffpunkt: Karl-Foerster-Pavillon, Entgelt: 3,00 €, erm. 2,00 €

 

Februar 2017-Vorschau

Ferienworkshop: Hör doch mal - Forschen mit dem Ohr
Die Welt ist voll von Klängen und Geräuschen, auch wenn man sie nicht immer wahrnimmt. Deshalb heißt es bei dem Workshop: “Augen zu und Ohren auf!“ Wir möchten mit euch - Geräusche in der Natur erforschen,
- herausfinden, welches Tier am besten hört und wie gut ihr hört
- Geräte oder Instrumente entwickeln, um selbst Klänge und Geräusche zu erzeugen.
Der Workshop ist für Kinder von 8-12 Jahren.

Donnerstag, 2. Februar 2016 von 9.00 - 15.00 Uhr
Treffpunkt: Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1, 12349 Berlin, Teilnahmegebühr: 6,00 € inkl. Getränke, Verpflegung bitte selbst mitbringen, Anmeldung:Tel. 703 30 20


 Änderungen des Programms vor. Für die Veranstaltungen im Britzer Garten muss der Parkeintritt zusätzlich entrichtet werden.

Copyright